Renaissance-Kunst

Leonardo da Vinci | Salvator Mundi, 1499

Pin
Send
Share
Send
Send




Salvator Mundi ist ein Gemälde von Christus als Salvator Mundi (Retter der Welt), die von einigen Wissenschaftlern seit ihrer Wiederentdeckung im Jahr 2005 von Leonardo da Vinci ** als Werk bezeichnet wurde. Diese Zuordnung wurde von anderen Spezialisten abgelehnt. Lange Überlegungen verloren, es wurde restauriert und 2011 ausgestellt. Das Gemälde zeigt Christus, im Renaissance-Kleid, mit seiner erhobenen rechten Hand und den gekreuzten Fingern einen Segen gebend, während er eine Kristallkugel in der linken Hand hält.
Das Gemälde wurde am 15. November 2017 von Christie's in New York für $ 450.312.500 in einer Auktion verkauft und ist damit das teuerste Gemälde, das jemals verkauft wurde.
Leonardos Salvator Mundi schreibt AuktionsgeschichteDas wiederentdeckte Meisterwerk des Renaissancemeisters ** kostet historische 450.312.500 US-Dollar, wodurch der bisherige Weltrekord für das teuerste Kunstwerk bei einer Auktion entfällt. Der Nachverkauf für Nachkriegs- und zeitgenössische Kunst beläuft sich auf $ 785,942,250. In einer historischen Nacht bei Christie's in New York, Salvator Mundi, eine Darstellung von Christus als 'Retter der Welt"von einem der größten und renommiertesten Künstler der Geschichte, für 450.312.500 $ / 342.182.751 £ verkauft (einschließlich Käuferaufgeld) wird das teuerste Gemälde, das jemals auf einer Auktion verkauft wurde.

Dieser erstaunliche Preis spiegelt die extreme Seltenheit der Gemälde von Leonardo da Vinci wider - es gibt weniger als 20 Exemplare, die als von der Hand des Künstlers anerkannt gelten, und alle außer Salvator Mundi befinden sich in Museumssammlungen.
Das weltweite Interesse an einem Werk, das als die größte künstlerische Wiederentdeckung der letzten 100 Jahre bezeichnet wurde, brachte ein begeistertes Publikum von fast 1.000 Kunstsammlern, Händlern, Beratern, Journalisten und Zuschauern mit vielen Tausenden in den Hauptauktionssaal des Rockefeller Center mehr über ein Live-Streaming. Da der Verkauf von Salvator Mundi am 10. Oktober bei Christie's angekündigt wurde, strömten fast 30.000 Menschen zu Christies Ausstellungen.Männliche Mona Lisa'in Hongkong, London, San Francisco und New York - das erste Mal, dass das Gemälde in Asien oder Amerika der Öffentlichkeit gezeigt wurde.
Salvator Mundi von Leonardo da Vinci wurde nicht nur zum teuersten Kunstwerk der Geschichte, sondern verdoppelte den bisherigen Auktionsrekord mehr als. Es war, sagte Cerutti, "Ein großartiger Moment für Christie's und ein großer Moment für den Kunstmarkt". | © Christie's





Il Salvator Mundi Es ist eine Kombination aus einem Olivenöl (66x46 cm) und einem Leonardo da Vinci, databile al 1499 (ca. 1499). L'opera pub stata pubblicata solo nel 2011 in Nationalgalerie von Londra in cui st stata presentata al pubblico (Was für ein Hauch von Besatzung?) .Cristo ist ein raffiniertes Frontalmental mit einer Mezza-Figur, das von den besten Künstlern der Welt bis zum nächsten Tag in der Welt der Simbolo del suo potere universale.Quando l'opera arrivò ai restauratori della in der Galerie der Nationalgalerien geführt wird stato, offscata da ridipinture und das verzeihen zwischen den l'impressionen der trovarsi di fronte un lavoro di bottega. Barba e baffi, assenti nella pittura sottostante, vennero forse aggiunti von Controriforma, pro Tag in der Szene von Cristo alla fisionomia "ufficiale". Durante il restauro ist ein qualitativ hochwertiges Lebensmittelgeschäft, das alle Arten von Asphalt mit einer Romatchezza cromatica del tutto paragonabile hat, ein Detta di Pietro Marani, ein quella dell 'Ultima Cena: ricchi sarebbero soprattutto gli azzurri und i rossi del panneggio. Sie sind hier, um mit den Pigmenten der Vergine delle Rocce della National Gallery in Kontakt zu treten. Infine riflettografie e analisi scientifiche confermerebbero l'analogia con i disegni preparatori. | © Wikipedia
'Salvator Mundi' von Leonardo Asta Rekord, 450 Millionen DollarDiese Oper ist nur eine der Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Willem De Kooning und 300 Millionen US-DollarLeonardo dei primati: il 'Salvator Mundi'del maestro da vinci' aus Christians neuer Autostunde und 'Stato venduto' für 450 Millionen Dollar (400 esclusi i diritti d'asta) .Il Leonardo, die Nationalgalerie der Nationalgalerie von Londra für die Organisation des Christies, die Stato messo in vendita assieme alle "60 Ultima Cena"Andy Warhol, Battuto für 56 Millionen Dollar-Dollar-Dollars und Diritti d'asta. Un'accoppiata inusuale per un'asta di arte moderna und zeitgenössisch. 'Salvator Mundi' und 'diventato così l'opera d'arte più' costosa della Geschichte und Preis auf 300 Millionen Euro pro Monat für 'Interchange' von Willem De Kooning, Passato di mano nel settembre 2015. | © ANSA


Schau das Video: AEONN - Initiate (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send