Realistischer Künstler

John Singer Sargent

Pin
Send
Share
Send
Send




Vergast ist ein sehr großes Ölgemälde, das im März 1919 vom amerikanischen Maler John Singer Sargent (1856-1925) ** fertiggestellt wurde. Es zeigt die Nachwirkungen eines Senfgasangriffs während des Ersten Weltkriegs, bei dem eine Reihe verwundeter Soldaten auf eine Verbandsstation zugeht. Sargent wurde vom British War Memorials Committee beauftragt, den Krieg zu dokumentieren, und besuchte die Westfront im Juli 1918, verbrachte Zeit bei der Guards Division in der Nähe von Arras und dann bei den American Expeditionary Forces in der Nähe von Ypern.
Das Gemälde wurde im März 1919 fertiggestellt und 1919 von der Royal Academy of Arts zum Bild des Jahres gewählt. Es befindet sich heute im Imperial War Museum.
  • Details zum Malen
Das Gemälde misst 231,0 x 611,1 Zentimeter (7 Fuß 6,9 Zoll × 20 Fuß 0,6 Zoll). Die Komposition umfasst eine zentrale Gruppe von elf Soldaten, die fast in Lebensgröße dargestellt sind. Neun verwundete Soldaten laufen in einer Reihe, in drei Dreiergruppen, entlang eines Entenbretts auf eine Ankleidestation zu, die der Kerl auf der rechten Seite des Bildes vorschlägt. Ihre Augen sind verbunden und durch die Wirkung des Gases geblendet, so dass sie von zwei Sanitätern unterstützt werden. Die Reihe der großen, blonden Soldaten bildet einen naturalistischen allegorischen Fries mit Konnotationen einer religiösen Prozession. Viele andere tote oder verwundete Soldaten liegen um die Zentralgruppe herum, und ein ähnlicher Zug mit acht Verwundeten und zwei Pflegenden rückt im Hintergrund vor. Flugzeuge kämpfen im Abendhimmel darüber, da eine wässrige untergehende Sonne einen rosafarbenen gelben Dunst erzeugt und den Himmel brennt Themen mit einem goldenen Licht. Im Hintergrund erhebt sich auch der Mond, und unverletzte Männer spielen Fußball in blauen und roten Trikots, scheinbar ohne Sorge um das Leiden um sie herum.
  • Geschichte
Im Mai 1918 war Sargent einer von mehreren Malern, die vom britischen War Memorials Committee des britischen Informationsministeriums beauftragt wurden, ein großes Gemälde für eine geplante Halle der Erinnerung zu schaffen. Der Plan war eine Ergänzung zu den Kunstwerken, die der Canadian War Memorials Fund seit 1916 auf Veranlassung von Lord Beaverbrook in Auftrag gegeben hatte, der 1918 als britischer Informationsminister diente. Andere Arbeiten wurden von Percy Wyndham Lewis, Paul Nash, Henry, in Auftrag gegeben Lamb, John Nash und Stanley Spencer. Das große Ausmaß der Arbeiten wurde von Uccellos Triptychon The Battle of San Romano inspiriert. Der Plan für eine mit großen Gemälden geschmückte Halle der Erinnerung wurde aufgegeben, als das Projekt mit dem für das Imperial War Museum in Verbindung gebracht wurde. Als amerikanischer Maler wurde Sargent gebeten, ein Werk zu schaffen, das angloamerikanische Zusammenarbeit verkörpert. Obwohl er 62 Jahre alt war, reiste er im Juli 1918 in Begleitung von Henry Tonks an die Westfront. Er verbrachte einige Zeit bei der Guards Division in der Nähe von Arras und dann bei den American Expeditionary Forces in der Nähe von Ypern. Er war entschlossen, ein episches Werk mit vielen menschlichen Figuren zu malen, hatte jedoch Schwierigkeiten, eine Situation mit amerikanischen und britischen Figuren in derselben Szene zu finden. Am 11. September 1918 schrieb Sargent an Evan Charteris:
Das Informationsministerium erwartet ein Epos - und wie kann man ein Epos ohne Massen von Männern machen? Abgesehen von der Nacht habe ich nur drei gute Motive mit vielen Männern gesehen - einen einen erschütternden Anblick, ein Feld voll mit vergasten und mit verbundenen Augen geführten Männern - einen weiteren Zug mit Lastwagen voll mit "Stuhl à Kanone"- und ein weiterer häufiger Anblick ist eine große Straße, die mit Truppen und Verkehr belastet ist. Ich denke, letztere, die Engländer und Amerikaner kombinieren, ist das Beste, wenn man verhindern kann, dass sie zum Derby gehen.
Das "erschütternder Anblick"bezog sich auf die Folgen eines deutschen Angriffs, den Sargent am 21. August 1918 in Le Bac-du-Sud zwischen Arras und Doullens erlebte, als Senfgas gegen die 99. Brigade der 2. Infanteriedivision und die 8. Brigade eingesetzt worden war der 3. Infanteriedivision der britischen Armee während der zweiten Schlacht von Arras von 1918. Tonks beschrieb die Erfahrung in einem Brief von Alfred Yockney vom 19. März 1920:
Nach dem Tee hörten wir, dass es auf der Doullens Road in der Corps-Ankleidestation in Bac-du-Sud viele vergiftete Fälle gab, also gingen wir dorthin.
Die Ankleidestation befand sich an der Straße und bestand aus mehreren Hütten und einigen Zelten. Es gab immer wieder vergaste Fälle, die in Gruppen von etwa sechs Personen geführt wurden, wie Sargent sie von einem Ordnungshüter dargestellt hat. Sie saßen oder legten sich auf das Gras, es mussten mehrere Hundert gewesen sein, die offenbar viel gelitten hatten, vor allem was ich aus ihren Augen schätze, die von einem Stück Flusen bedeckt waren ... Sargent war von der Szene sehr betroffen und machte sofort viel von Notizen. Es war ein sehr schöner Abend und die Sonne ging unter.
Das Kriegsdenkmalkomitee stimmte zu, das Thema der Kommission zu wechseln, und das Gemälde wurde von Ende 1918 bis Anfang 1919 im Atelier von Sargent in Fulham geschaffen.
  • Fertigstellung
Das Gemälde wurde im März 1919 fertiggestellt. 1919 wurde es erstmals an der Royal Academy in London gezeigt. 1919 wurde es von der Royal Academy of Arts zum Bild des Jahres gewählt. Das Gemälde war nicht allgemein beliebt - EM Forster hielt es für zu heroisch . Winston Churchill lobte seine "geniales Genie und schmerzliche Bedeutung", aber Virginia Woolf griff ihren Patriotismus an. Sie wird jetzt vom Imperial War Museum zusammen mit mehreren Studien über Holzkohle für das Gemälde aufbewahrt. Andere Kohlezeichnungen werden von der Corcoran Gallery of Art aufbewahrt.26 x 69 cm) Die Ölskizze, ursprünglich im Besitz von Evan Charteris, wurde 2003 von Christie's verkauft. Sie wurde für 162.050 GBP verkauft ($267,869Das Gemälde ist ein starkes Zeugnis der Auswirkungen chemischer Waffen, das in Wilfred Owens Gedicht Dulce et Decorum Est anschaulich beschrieben wird. Staubgas ist ein hartnäckiges Vesicantgas, dessen Auswirkungen sich erst mehrere Stunden nach der Exposition bemerkbar machen. Es greift die Haut, die Augen und die Schleimhäute an und verursacht große Hautblasen, Blindheit, Würgen und Erbrechen. Obwohl der Tod selten ist, kann er innerhalb von zwei Tagen eintreten, aber das Leiden kann sich über mehrere Wochen erstrecken. Das Gemälde von Solar bezieht sich auf Bruegels 1568-Werk "Das Gleichnis vom Blinden", wobei der Blinde den Blinden anführt. Es spielt auch auf Rodins Burghers of Calais an. | © Wikipedia












Vergast, 1919 - cm 231 x 611. Londra, Imperial War Museum - Sie ist ein großartiger Dipinto für Frauen und Männer in den USA Statunitense ** John Singer Sargent ** nel 1918 in den Vereinigten Staaten von Amerika für eine Woche in den Vereinigten Staaten von Amerika Prima Guerra Mondiale - 28. August 1914 -11. November 1918.Esso raffigura le conseguenze vor einem Gas-Gas-Gas-Gasdampfer an der Frontseite von 1918, mit einer Linie von Soldati Feriti Camminare verso uno medizazione.A Sargent fu chiesto un grande dipinto "epico"che avrebbe dovuto besetzen die Posizione Principale di Progettata Hall of Remembrance -Sala della Memoria. Il pittore consegnò Vergast, 1919 für das Votato dint'in dell'anno dalla Royal Academy of Arts in Londra.Raffigura un battaglione di soldati britannici reduzieren die Anzahl der Passagiere, die mit dem Gas in den Vordergrund treten, und zwar in einer Reihe mit den besten Wünschen der USA. Prima Guerra Mondiale. L'esposizione all'iprite causava una momentanea cecità; provenzalische Provenzalie in Pochi Minuti; Grundlegende Informationen zu den Unterschieden in der Sprache des Lebens. Die Ära des Affiliates wird von Anglosassone aus dem Jahr 1918 in den Vereinigten Staaten von Amerika und in den letzten drei Tagen in einer Reihe von Kirchen gemacht. ad Arras ed a Ypres - Taube osservò attentamente la vita dei militari für drei Jahre. In den Leuchtkasten von Campen von Soldaten in den Reihen von Booten und in der Nacht vom Wasser in den Himmel gelegt.Gasierte Raffiura in einer Gruppe von Soldaten, die in der Nähe des Flughafens stehen, in der Nähe des Lagers und in der Nähe des Lagers un medico; sulla destra un'altra fila di militari von vista fa altrettanto; stesi a terra ci sono innumerevoli compagni agonizzanti.La scena si svolge al tramonto; in basso ein destra si vede sorgere la luna. Die Emotionalen Emotionen des Wassers wurden vor den großen Dimensionen der Weltmeisterschaften und des Klimawandels der Streitkräfte der Religiösen Streitkräfte hervorgehoben mehr dazu ... Mehr dazu gravemente.La Drammaticità del momento ist mitigata dalla partita di calcio sullo sfondo; Kommen Sie in den Krieg, spielen Sie in einem Spiel in einer Gruppe mit Squadre Meteo di Tutto für das Notwendige: magliette, pantaloncini e calzettoni.Sargent dipinse quest Fußball Fußball Spiel - The Greater Game - in Vergast. Il quadro celebrava i militari britannici ed indirettamente, anche il calcio; Das Gesicht in der Welt der Giacché-Ära ist eine Kommission der britischen Regierung.

Schau das Video: JOHN SINGER SARGENT - Documentary (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send