Renaissance-Kunst

Giulio Romano | Manieristischer Maler

Pin
Send
Share
Send
Send



Giulio Romano🎨, ursprünglicher Name Giulio Pippi, in vollem Umfang Giulio di Pietro di Filippo de 'Giannuzzi, (geboren 1492/99, Rom [Italien] - gestorben am 1. November 1546 in Mantua, Herzogtum Mantua), Maler und Architekt der Spätrenaissance, der wichtigste Erbe von Raphael and und einer der Initiatoren des manieristischen Stils🎨. Giulio wurde als Kind in die Lehre von Raphael🎨 aufgenommen und war in der Werkstatt so wichtig geworden, dass er durch Raphaels Tod im Jahr 2000 verstorben war 1520 wurde er mit G. Penni als einer der wichtigsten Erben des Meisters benannt; Er wurde auch sein künstlerischer Vollstrecker. Nach Raphaels Tod vollendete Giulio eine Reihe von unvollendeten Arbeiten seines Meisters, einschließlich der Verklärung. In seiner ursprünglichen Arbeit aus diesen Jahren, wie dem Madonna und Heilige (c. 1523) und die Steinigung von St. Stephen (1523) Entwickelte Giulio einen sehr persönlichen, antiklassischen Malstil.


1524 verließ Giulio Rom nach Mantua, wo er bis zu seinem Tod blieb und die künstlerischen Angelegenheiten dieses Herzogtums völlig beherrschte.
Das wichtigste seiner Werke ist der Palazzo del Te am Stadtrand von Mantua, der 1525 oder 1526 begonnen und vollständig von ihm und seinen Schülern erbaut und dekoriert wurde.
Dieser Palast ist fast eine Parodie des ruhigen Klassizismus von Donato Bramante, während er die Formen der römischen Antike beibehält. Das Gebäude besteht aus einem quadratischen Block um einen zentralen Hof mit einem Garten, der sich rechtwinklig zur Hauptachse öffnet. Dies ist charakteristisch für die Art und Weise, in der alle Elemente etwas anders sind als erwartet. Das Design ist besonders berühmt für seinen launischen Missbrauch antiker griechischer und römischer Ornamentmotive.
Die Haupträume des Palazzo del Te sind der Sala di Psiche mit erotischen Fresken der Liebe der Götter; der Sala dei Cavalli, mit lebensgroßen Porträts einiger Gonzaga-Pferde; und der fantastische Sala dei Giganti.
Dieses Prunkstück von Trompe l'oeil (illusionistisch) Die Dekoration ist vom Boden bis zur Decke mit einer durchgehenden Szene gemalt, in der die Giganten versuchen, den Olymp zu stürmen und von den Göttern abgestoßen werden. An der Decke schleudert Jupiter seine Blitze, und der Zuschauer hat das Gefühl, dass er wie die Giganten ist Er wurde von den Bergen zertrümmert, die auf ihn fielen, und wand sich in dem brennenden Wrack. Sogar der Kamin wurde in die Dekoration integriert, und die Flammen hatten eine Rolle zu spielen. Dieser Raum wurde 1534 mit viel Hilfe von Rinaldo Mantovano, Giulios Hauptassistent, fertiggestellt. Die Farbe ist sehr grob; Das Thema eignet sich für einfache Virtuosität und bringt die Tendenz der Grausamkeit und Obszönität, die in Giulios Malerei groß geschrieben wird, zum Ausdruck. In Mantua selbst hat er in der großen Reggia dei Gonzaga viel Arbeit geleistet. Die Dekorationen des Sala di Troia sind besonders bemerkenswert, da sie sich auf die illusionistischen Deckenverzierungen des Barock freuen. Dieser Stil wurde wahrscheinlich durch die Anwesenheit der Camera degli Sposi in Mantua von Andrea Mantegna inspiriert. Giulio baute sich auch eine manieristische Version des Hauses Raffael (1544-46) und begann mit dem Wiederaufbau der Kathedrale (ab 1545). | © 2018 Encyclopædia Britannica, Inc.




Giulio Romano - Giulio Pippi, Giulio Romano, Pittore und Architetto, Figur von Pietro Pippi; nacque a roma, secondo il vasari suo amico, nel 1492, secondo altri computi nel 1499; Mehr über Mantova nel 1546.Giovanissimo s'iniziò all'arte kommt aus dem Raffaello del quale und ist ein beliebter Treffpunkt für die Fiducia, für das Dipingendo sui suoi cartoni und das edificando sui suoi disegni.
Mehr als ein Jahr zurück mit einer Partie der persönlichen Interessen in der Vergangenheit des Borgo und des Nahen Ostens 1517 Die Endstation der Figur ist ein Monocrom-Dello-Zoccolo. Von 1516-1519 bis zum Ende der Wanderung in der rechten Reihe des Flugzeugs; 1518 gli faceva condurre in troppo gran parte i qui commessogli für Francesco I und Favola von Psiche alla Farnesina. G., pro Stück für Frauen und Männer, die in den Garten gehen und in den Propellerbereich einbinden, um die Morbidezza und die Farbpalette von einem Band in der Hand zu nehmen, die in einem langen Tag in einer Tonne auf dem Kopf in den Kopf gestellt werden und in einer Reihe von Ratticcio-Kanonen stehen. La sua mano si riconosce befindet sich in unmittelbarer Nähe des Raffaello, eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Michelangelo. Das Tempo eines Roma-Hotels ist ein ideales Ziel, wenn Sie geschäftlich in Buonarroti zu tun haben. Entdecken Sie die Karte von Buonarroti, mit der Möglichkeit, ein Konzert zu buchen, wählen Sie ein Hotel in der Nähe des Einkaufszentrums Leone X, Clemente VII. Und G. Clénez VII. Haben vor zwei Jahren einen Termin in der Welt der Konsequenzen und Konsequenzen von Disziplinen, die über die Konditorei mit den Geschöpfen der Costantino und der alten Figur verfügen. Dipinse in quegli anni anche una tavola in S. Maria dell'Anima, im Martirio di S. Stefano in der Nähe von Genua und Umgebung in der Nähe von öffentlichen und privaten Galerien. Raffaello🎨, giovandosi di lui anche nelle opere di architettura, nelle quali riusciva eccellente, gli aveva ist ein ideales Ziel, wenn Sie die Unterkunft Giulio de 'Medici und Monte Mario (Ogi Villa Madama) besuchen. Sebbene incompiuta essa ist eine der besten Attraktionen der Welt, die die Bramante, die Ornata di Giardini architettonici und die Primi del Genere. Altri suoi edifizî in Roma: Die Villa Lante in Gianicolo, der Palazzo Senni, der Palazzo Maccarani, ua der Roma-Palast 1527 zwischen der Gruppe der schnellen und künstlerischen Anfänger und der G. Fu Costretto in der Mantova-Region Federico, fu da questo impiegato nella costruzione e decorazione di tutte le fabbriche à la quélaire de la vecchia campus.Sotto la Direzione di G., Mantova fu in Gran Parte ricostruita und verschiedene Frequenzen in Mincio.La sua opera Palazzo del Te, Palazzo del Te di Venezia, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien, Italien. (i ritratti dei cavalli, die Favola di Psiche und die Sconfitta dei giganti, ua.) e di stucchi bellissimi eseguiti dal Primaticcio. In einigen Besichtigungsreihen von Carlo in der Nähe von Carlo, in der Nähe von Palazzo ducale col castello mediante und eine Reihe von Verkaufsreihen, Galerien, Verkauf, Essen und Trinken in einer Reihe in der Regel in der Nähe des Tempos . Die neue Version und das wichtigste Element der Erneuerung und der Motivationsmöglichkeiten in Stuck und Pittura, die Fischerei und die Fischerei restaurieren alle in diesem Jahr und alle Informationen finden in den folgenden Zeilen statt, werden in den nächsten drei Schritten angezeigt Neue Restaurants und Restaurants in der Nähe.Del Palazzo di Marmirolo liegt nur wenige Kilometer von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten entfernt und liegt nur wenige Schritte vom Bahnhof und dem Meer entfernt. Benedetto in Polirone. Sie sind hier, um die Geschichte der Welt zu besuchen. Ercole Gonzaga dell'antico duomo di Mantova ist die Oper der Oper.Eseguì ancora in quegli anni alcuni quadri (Natività, al Louvre; Madonna della catinella, eine Dresda; Soggetti Mitologici, eine Londra), cartoni per arazzi, verkauft per stampe. Die Umgebung von Federico, Papa Paolo III und Roma liegt nur in der Nähe der Kathedrale von S. Pietro, nur wenige Kilometer vom Strand und dem Hafen von S. Barnaba entfernt. | © Treccani




Schau das Video: Ausstellungsfilm "Raffael bis Tizian. Italienische Zeichnungen aus dem Städel Museum" (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send