Renaissance-Kunst

Orazio Gentileschi | Porträt einer jungen Frau als Sibylle, 1620-1626

Pin
Send
Share
Send
Send



Die junge Frau in diesem Gemälde von Orazio Gentileschi🎨 wurde von Gelehrten als Artemisia Gentileschi🎨s Tochter des Künstlers identifiziert. Sie ist selbst eine renommierte Malerin, die in der Werkstatt ihres Vaters ausgebildet wurde und einen europäischen Ruf erlangte, der ihr ein für eine Frau ihrer Zeit seltenes Leben ermöglichte. Einer der wichtigsten Anhänger von Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571 / 72-1610) , Orazio Gentileschi kombinierte eine raffinierte und elegante persönliche Art mit Caravaggios starkem Sinn für Realismus. In diesem Gemälde wird Artemisia als Sibylle identifiziert - in der antiken griechischen Literatur und Legende als Frau mit der Gabe der Prophezeiung definiert - kann sich auf das beziehen, was während des Prozesses gegen den römischen Künstler Agostino Tassi geschah, den sie der Vergewaltigung beschuldigte.

Mittel: Öl auf LeinwandMaße: 81,6 × 73 cm - Rahmen: 102,9 × 94 × 8 cmKreditlinie: Die Samuel H. Kress CollectionAktueller Standort: Das Museum der Schönen Künste, Houston.Herkunft: Englische Privatsammlung; [Christie's, London, 22. Juni 1951, nein. 88, als Artemisia Gentileschi]; gekauft von Jeffery Tooth; [David M. Koetser Gallery, New York, 1953]; Samuel H. Kress Collection, New York, 1953; Geschenk der Kress-Stiftung an die MFAH, 1961. Sie unterzog sich freiwillig einer Folterung namens Sibyllen, bei der es sich um ein Gerät handelte, das aus Metallringen bestand, die mit einer Reihe von Schnüren um die Finger gespannt wurden, um die Wahrheit zu ermitteln. Die Sicht auf die Sibylle und ihren nach oben gerichteten Kopf sind typische Merkmale von Orazio Gentileschis Heldinnen und die Wiedergabe ihres kostbaren orangefarbenen Brokatgewandes antizipiert die gesteigerte Eleganz seines späteren Gemäldes. Seine frühbegabte begabte Tochter besaß eine beeindruckende Persönlichkeit und wurde nicht nur eine der größten Malerinnen der Caravaggesque, sondern auch eine Heldin für feministische Kunsthistoriker. | © Das Museum der Schönen Künste, Houston

La giovane donna in questo dipinto von Orazio Gentileschi🎨 ist eine der Identitätsdatenbanken von Ateliers der Figemia dell'artista, Artemisia Gentileschi🎨. Una famosa pittrice, Artemisia ist ein Unternehmen, das über einen Wasserfall verfügt und über eine stabile Position in der Europäischen Union verfügt, um einen bleibenden Eindruck über den Wasserfall zu gewinnen.Wichtigste Informationen finden Sie hier.1571 / 72-1610), Orazio Gentileschi kombiniert ein persönliches Raffinement und ein elegantes Accessoire für den Caravaggio. In dieser Serie werden die Artemisia-Arten von Sibilla, die endgültige Schreibweise und die aktuelle Version der aktuellen Version des Unternehmens genannt Die Anzahl der Laufwerke wird durch den Prozess geändert, und Sie sind in der Lage, in einem bestimmten Bereich zu arbeiten. Sie sind hier, um Ihre Fragen zu diesem Artikel zu beantworten. Diese Seite wird unten angezeigt, und Sie werden die gewünschten Informationen in diesem Artikel speichern la verità.
La vista della sibilla e della sua testa rovesciata sono caratteristiche tipiche von Orazio Gentileschi, und in der Nähe eines Drachen in Broccato-Sorten von Frauen in den Frühling nach oben in den Vereinigten Staaten Alle Bewertungen auf der Suche nach einem großen Parkplatz für Ihre Kinder und Jugendliche für das ganze Jahr. | © Das Museum der Schönen Künste, Houston

Pin
Send
Share
Send
Send