Amerikanischer Künstler

Victor Bauer, 1969 | Figurativer Maler

Pin
Send
Share
Send
Send



Ich heiße Victor Bauer und lebe und arbeite zurzeit in New York. Meine Arbeiten befinden sich in Firmen- und Privatsammlungen in den USA, Europa und Kanada. Ich betrachte mich als autodidaktische Künstlerin. Malen ist für mich so selbstverständlich wie das Gehen. Mein Vater war Maler und ich bin in seinem Atelier aufgewachsen und habe mit Farben experimentiert. Meine früheren Arbeiten waren größtenteils abstrahiert. In diesen Jahren entwickelte ich meinen eigenen Stil und meine eigene Technik, wobei ich meist nur ein Spachtelmesser verwendete. Meine Faszination für die zeitlose Sensibilität der menschlichen Figur spiegelt sich in meinen neuesten Arbeiten wider. In meinen Bildern versuche ich nicht nur, eine Szene zu reproduzieren, sondern auch die Stimmung und Gefühle zu erzeugen. Manchmal füge ich abstrakte Fragmente in eine Komposition ein.
Ich fange mit einer Zeichnung an. Wenn ich mit der Komposition zufrieden bin, fange ich an, Farbe mit einem Spachtel in kräftigen Strichen aufzutragen. Meine Messerhiebe sind bewusst, stark und gut platziert. Das Ziel ist es, präzise und minimal zu sein, um eine auffallende und dennoch einfache Arbeit zu schaffen. Das Gemälde wird fast zu einer 3D-Skulptur. Ich nehme weg, was nicht wichtig ist, sondern konzentriere mich auf Proportionen und Licht.


























































































Schau das Video: Die visonäre Malerei des Egon von Vietinghoff Tonbildschschau, 1996 (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send