Spanischer Künstler

Vicente Romero, 1956 | Figurativer Maler

Pin
Send
Share
Send
Send



Der spanische Maler Vicente Romero Redondo wurde in Madrid als ältester von vier Söhnen geboren. Durch die Arbeit seines Vaters ist er in vielen verschiedenen Städten in ganz Spanien aufgewachsen. Als er 15 Jahre alt war, zog die Familie nach Madrid zurück. Während seiner Kindheit glaubten seine Eltern, er würde sein Leben der Malerei widmen, da seine Karikaturen von Mitschülern und Lehrern in jeder Schule, in der er studierte, berühmt waren und man ihn selten ohne sehen würde einen Bleistift und einen Notizblock in der Hand. Romero erfüllte seinen Traum: Er begann sein Studium an der Kunsthochschule San Fernando, der renommiertesten Kunstschule Spaniens - Salvador Dali🎨 studierte dort von 1922-1926. In seinen ersten Jahren widmete er seine Zeit der Skulptur, erkannte jedoch bald, dass er nur durch Malerei all die Sensibilität ausdrücken konnte, die er besaß und übermitteln musste.
1982 schloss er sein Studium mit besonderen Ehren ab. Dann arbeitete er mehrere Jahre auf der Straße, nicht die bequemste, aber sicherlich die effizienteste Art, seine Technik zu perfektionieren. Er malte Pastellporträts in Küstendörfern des Festlandes und der Inseln von Teneriffa, Mallorca und Ibiza. Ende der achtziger Jahre ließen sich Romero und seine Frau an der Costa Brava nieder. Es war in dieser Region (der Geburtsort von Dali🎨) dass eine neue Etappe seines künstlerischen Lebens begann. Das Licht des Mittelmeers, sein Können, seine Leidenschaft, die wunderbare Landschaft, das Haus mit Patio, in dem er lebte, und die Schönheit seiner Modelle - all dies waren perfekte Bedingungen, um seine Bilder zu verändern, und schließlich gelang es ihm, intime Situationen von Das Leben wird zum Leitmotiv seiner Kunst. Seit den frühen 90er Jahren werden Romeros Bilder in Einzelausstellungen in Spanien, Frankreich und Portugal gezeigt.
2001 zog er nach Madrid, verbringt aber auch Zeit an der Costa Brava mit seinem unglaublichen Licht, einem der erkennbarsten Aspekte seiner Arbeit.






































Der Italiener Vicente Romero Redondo ist jetzt in Madrid ansässig. In der Umgebung gibt es viele verschiedene Spezialitäten, die in verschiedenen Sorten in der Region La Spagna serviert werden. La famiglia tornò a Madrid quando aveva 15 anni. Durante la sua infanzia, i suoi genitori pensavano che avrebbe dedicato la sua vita alla pittura, sic caricature di scuola und insegnanti erano famosi in ogni scuola tauchen studiava und lassen Sie sich die Farbe eines Korbes in einem Korb mit einem Korb in der Hand liegen .Romero ha realizzato il suo sogno: In der Nähe von Scuola Superiore at l'Arte San Fernando gibt es mehr als eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Spagna.Durante liegt in der Nähe der folgenden Sehenswürdigkeit, die das Tempo auswählen ist Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Sie mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen teilen können. Das Ergebnis ist eine Auswahl aus dem Jahr 1982. Die Anzahl der Spieler, die hier abgerufen werden, ist die beste Option, um das beste Ergebnis zu erzielen. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf das Meer und die Küste von Teneriffa, Maiorca und Ibiza.Alla fein degli anni Ottanta, Romero und die Umgebung in der Costa Brava. Fu in questa regione che iniziò una nuova fase della sua vita artistica.La luce del Mediterraneo, die Kapazität der Stadt, die Passage, das Meer und der Patio in einem Innenhof mit einer schönen Aussicht auf den Strand perfette per cambiare i suoi dipinti, alle guten riuscì a trasformare in situ situazioni di vita nel leitmotiv della sua arte. Anfang der 90er Jahre wurde das Unternehmen vor einem Jahr in Italien und Spanien in Spanien, Frankreich und Portogallo.Nel 2001 geordnet in Madrid, eine Nacht in der Nacht in Costa Brava mit einer unglaublichen Aussicht, ein einzigartiges Gebäude suo lavoro.



Schau das Video: Vicente Romero Redondo (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send