Realistischer Künstler

Frohes neues Jahr!

Pin
Send
Share
Send
Send



Neujahrstag, auch einfach Neujahr oder Neujahr genannt, wird am 1. Januar, dem ersten Tag des Jahres, im modernen gregorianischen Kalender sowie im julianischen Kalender befolgt. Im vorchristlichen Rom war unter dem julianischen Kalender der Tag gewidmet Janus, Gott der Tore und Anfänge, für den auch Januar benannt ist. Als Datum im Gregorianischen Kalender der Christenheit markiert der Neujahrstag das Fest der Benennung und Beschneidung Jesu, das in der anglikanischen Kirche und in der lutherischen Kirche immer noch als solches festgehalten wird. Heute wird die Gregorianische Kirche in den meisten Ländern verwendet Der Kalender ist de facto der Kalender, der Neujahrstag ist wahrscheinlich der am meisten gefeierte Feiertag, der häufig um Mitternacht mit Feuerwerkskörpern beobachtet wird, da in jeder Zeitzone das neue Jahr beginnt. Andere weltweite Traditionen am Neujahrstag umfassen die Festlegung von Vorsätzen für das neue Jahr sowie das Anrufen von Freunden und Familienmitgliedern.


  • Geschichte
Mesopotamien (Irak) Gründete das Konzept, das neue Jahr 2000 v. Chr. zu feiern, und feierte das neue Jahr um die Zeit des Frühlingsäquinoktons Mitte März.
Der frühe römische Kalender bezeichnet den 1. März als neues Jahr. Der Kalender hatte nur zehn Monate, beginnend mit März. Dass das neue Jahr einmal mit dem Monat März begann, spiegelt sich noch in einigen Namen der Monate wider. September bis Dezember, unser neunter bis zwölfter Monat, war ursprünglich der siebte bis zehnte Monat. (Septem ist lateinisch für "Sieben"; Okto, "acht"; novem, "neun"; und Dezember, "zehn".) Die römische Legende schrieb ihrem zweiten König Numa gewöhnlich die Gründung der Monate Januar und Februar zu. Diese wurden am Ende des Jahres erstmals platziert, doch irgendwann wurden die ersten zwei Monate stattgefunden.

Die Januar-Kalenden (Latein: Kalendae Ianuariae) wurde irgendwann als neues Jahr gefeiert, nachdem es 153 v. Chr. zum Tag der neuen Konsulnation wurde. Die Römer waren schon lange mit diesen Konsulnationen zusammen gewesen, nicht nacheinander, und ließen die Kalendern des Januar das neue Jahr beginnen, um diese Datierung auszurichten. Die privaten und religiösen Feierlichkeiten rund um das neue März-Jahr dauerten jedoch noch einige Zeit, und es herrscht kein Konsens über die Frage, wann der neue Status des 1. Januar festgelegt werden soll. Sobald es das neue Jahr wurde, wurde es zu einer Zeit für Familienfeiern und -feiern. Eine Reihe von Katastrophen, zu denen insbesondere der gescheiterte Aufstand von M. Aemilius Lepidus im Jahr 78 v. Chr. Gehörte, führte zu einem Aberglauben, Roms Markttage nicht auf die kalends Januar zu stürzen, und die Päpste setzten sich ein, um ihr Auftreten zu verhindern. Im Jahr 567 n. Chr. Hat der Rat von Tours den 1. Januar zu Beginn des Jahres offiziell abgeschafft. Zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten im mittelalterlichen christlichen Europa wurde das neue Jahr am 25. Dezember zu Ehren der Geburt Jesu gefeiert; 1. März im alten römischen Stil; 25. März zu Ehren von Lady Day und dem Fest der Verkündigung; und am beweglichen Osterfest. Diese Tage waren auch astronomisch und astrologisch bedeutsam, da der 25. März zur Zeit der Julianischen Reform als Frühlingsäquinoktium und der 25. Dezember als Wintersonnenwende verstanden worden war. (Die kleine Unstimmigkeit des julianischen Kalenders mit dem Sonnenjahr verschob sich jedoch in diesen Tagen vor dem Konzil von Nicäa, das die Grundlage der Berechnungen bildete, die während der Gregorianischen Kalenderreform verwendet wurden.) In mittelalterlichen Kalendern wurden jedoch häufig die Monate Januar bis Dezember angezeigt, obwohl ihre Leser den Übergang von einem Jahr zum nächsten an einem anderen Tag angaben. Unter den Heiden des 7. Jahrhunderts in Flandern und den Niederlanden war es Brauch, am ersten Tag des neuen Jahres Geschenke auszutauschen. Dieser Brauch wurde von Saint Eligius (starb 659 oder 660), der die Flamen und Holländer warnte: "(Unterlassen Sie) machen Vetulas, [kleine Figuren der Alten Frau], kleine Hirsche oder Iotticos oder gedeckte Tische [für den Hauself vergleiche Puck] in der Nacht oder tauschen Sie Neujahrsgeschenke oder liefern Sie überflüssige Getränke [ein weiterer Yule-Brauch] ". An dem Tag, an dem die europäischen Christen das neue Jahr feierten, tauschten sie Weihnachtsgeschenke aus, da der Neujahrstag innerhalb der zwölf Tage der Weihnachtszeit im westlichen christlichen liturgischen Kalender lag; der Brauch, Weihnachtsgeschenke im christlichen Kontext auszutauschen geht zurück auf die biblischen Weisen, die dem Jesuskind Geschenke gegeben haben. Aufgrund des Schaltjahresfehlers im julianischen Kalender hatte sich der Zeitpunkt des Osterfestes rückwärts verschoben, seit der Erste Konzil von Nicäa die Berechnung des Osterzeitpunkts im Jahr 325 beschlossen hatte. Im 16. Jahrhundert war die Abweichung von der beobachteten Tagundnachtgleiche unannehmbar geworden. Im Jahr 1582 erklärte Papst Gregor XIII., Dass der Gregorianische Kalender heute weit verbreitet ist, und korrigierte den Fehler durch eine Streichung von 10 Tagen. Die Gregorianische Kalenderreform (effektiv) am 1. Januar als Neujahrstag wiederhergestellt. Obwohl die meisten katholischen Länder den Gregorianischen Kalender fast sofort übernahmen, wurde er nur schrittweise von protestantischen Ländern übernommen. Die Briten nahmen beispielsweise den reformierten Kalender erst 1752 an. Bis dahin hatte das britische Empire - und seine amerikanischen Kolonien - noch am 25. März das neue Jahr gefeiert. Die meisten westeuropäischen Nationen haben den 1. Januar offiziell als Neujahrstag verabschiedet, bevor sie den Gregorianischen Kalender verabschiedeten. In Tudor England wurde der Neujahrstag zusammen mit dem Weihnachtstag und der Zwölften Nacht als eine von drei Hauptfeiern unter den zwölf Tagen der Weihnachtszeit gefeiert. Bis zur Verabschiedung des Gregorianischen Kalenders 1752 war der erste Tag des neuen Jahres war das westliche christliche Fest der Verkündigung am 25. März, auch "Lady DayDatumsangaben für das am 25. März beginnende Jahr wurden als Ankündigungsstildaten bekannt, während Daten des gregorianischen Kalenders, die am 1. Januar begannen, als Circumcision Style-Daten unterschieden wurden, da dies das Datum des Festes der Beschneidung war, der beobachteten Gedenkstätte vom achten Tag des Lebens Jesu Christi nach seiner Geburt, gerechnet von dessen Beobachtung an Weihnachten, dem 25. Dezember. Pope Gregory bestätigte den 1. Januar als Beginn des neuen Jahres gemäß seiner Reform des katholischen liturgischen Kalenders. | © Wikipedia



















L'origine convenzionale nel calendario gregoriano del Capodanno (da capo d'annoMehr sehen In der Nähe von Repubblica di Nominare gibt es mehrere Möglichkeiten, um die Konsole zu spielen Quinto Fulvio Nobiliare per Inviarlo Nella Iberia Celtibara und Lusitania Dove Ära Scoppiata nel 153 n.C. Ein Feroce-Sommossa Capitanata aus Barbaro Viriato. Die Konsole ist mit einer Konsole ausgestattet, die mit einem Mezzo und einer Mezzo-Konsole ausgestattet ist. Die Konsole ist nur 15 Minuten von der Konsole entfernt und wird nur mit dem ersten Blick auf den ersten Blick auf den ersten Blick auf den ersten Blick in den Kalender angezeigt promulgato da Giulio Cesare nell'anno 46 aC (Präzedenzfall veniva considerato quale primo giorno dell'anno il 1º marzo) .La Festa di Capodanno traine originine dai festeggiamenti in Romano Romano Giano da cui trae ursprung nominiert von menna di gennaio.Nel VII. In der Nähe von Fiandre, seguaci dei druidi, avevano und kostümierte festliche Abendveranstaltung; Geschichte Kulto Pagano venne deplorato da Sant'Eligio (morto nel 659 o nel 660), che redarguì il popolo delle Fiandre dicendo loro:
«Ein Capodanno nessuno faccia empie ist ein Muss für die Fischerei oder den Fischerbetrieb oder für den Fahrpreis. Weitere Informationen über den Bus und das Meer finden Sie hier. Nessun cristiano creda in quelle donne che fanno und sortifici con il fuoco, am santo in canto, perché è opera diabolica».
Nel Medioevo, die Hauptstadt der USA, ist ein Zeitalter von mehr als einem Jahr Datum der Datumsanzeige für den Moment des Einstiegs in das dell'anno.Per es ist ein Zwölfjähriger Ausflug in die letzte Woche 1752 in Irland.giorno dell'Incarnazione e usato a lungo anche in Pisa und in seguito a Firenze) Sie sind hier: Spagna für alle, die das Seicento besuchen. Das Zeitalter der Ära des 25. Jahrhunderts, die Nacht der Nationalmannschaft. In Francia de 1564 wird das Unternehmen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis in der Nähe von Resurrezione (chiamato anche stile della Pasqua), eine Venezia (Fino alla sua caduta, avvenuta nel 1797Ära il 1º marzo mentre in Puglia, in Kalabrien und in Sardegna am Meer und am Festland segeln wir im Stil des bizantino che lo indicava an 1º settembre (14 Die Siedlung des Kalender von Gregoriano), tant'è vero che in sardo settembre und traduce Caputanni (von latino Caput anni). Queste diversità locali (che, specialmente nel Sacro Romano Impero variavano spesso da città a città), fortlaufend für den Kalender des Jahreszeitpunkts vorgesehen.Solo nel 1691 papa Innocenzo XII Der Kalender für den vorigen Kalender ist ein Stabilisator für das erste Jahr, in dem Sie das zweite Drittel des aktuellen Standes der Modernität oder des modernen Circoncisione finden. Die universitären Kalender der Region sind nur wenige Schritte von den Daten der letzten 1 Woche entfernt und werden in der Nähe der Stadt angezeigt.Variante der politischen Ausrichtung der Kalenderdatenbanken auf der Menue Lunga Durata.Una delle più aufdringlich Alle Rechte vorbehalten. In der Nähe von Termini in Frankreich in Frankreich in den Niederlanden, in den Kalender Kalender in den letzten 21 Tagen, in der Nähe von Primo Impero.Anche Durante in Periodic fascista in Italia in Regime ist zuletzt in Italien su Roma, Proprio capodanno, Associato a una numerazione degli anni parallela a quella tradizionale contando kommen "Anno ich dell'Era Fascista"Il periodo tra il 28 ottobre 1922 e il 27 ottobre 1923 e gli altri ein seguire. Questa modalità, utilizzata nel Regno d'Italia durante tutto il ventennio fascista, fu continuata dalla Repubblica Sociale Italiana, e abbandonata con la caduta di quest‘ am 25. April 1945.
Die Daten des Capodanno dipende dalla particolare sind Kultur und Religion. Im Besonderen: il giorno del capodanno cade:
  • Das 1º gennaio nel calendario gregoriano und nal calendario giapponese.
  • Per le popolazioni che seguono il calendario giuliano (ad esempio alcune Chiese ortodosse und Chiese orientali cattolicheai fini strettamente religiosi l'inizio dell'anno viene celebrato nel giorno corrispondente al 14 gennaio gregoriano.
  • Il capodanno cinese, o capodanno lunare, si Festeggia in diversi paesi dell'estremo oriente (tra cui Cina, Giappone, Korea, Mongolei, Nepal, Bhutan) in der Nähe des 21. Jahrhunderts und des 20. Februar.
  • Il Capodanno vietnamita, der König von Nguyên Ðán, ist ein Fest in der concomitanza con quello cinese.
  • Die Geschichte des Mühlens und des Festlands wird von Mühlen und Mühlen von Muharram und dem Pazifikfestival in einem bestimmten Zeitraum vor dem ersten Tag des Jahres in diesem Jahr in etwa 10 Tagen vor einer Woche mit einem Kalender oder einem Satz von mehr als einem Jahr angezeigt islamica si "Sposta"indietro, rispetto al calendario gregoriano", von ungefähr einem Jahr aus gesehen. Per esempo, nel corso dell'anno gregoriano 2008 sono caduti due diversi Capodanni islamici: quello dell'anno 1429 dell'Egira (Corrispondente Al 10 Gennaio 2008) e quello dell'anno 1430 dell'Egira (Corrispondente Al 28 Dezember 2008).
  • Losar, il capodanno tibetano und cade tra gennaio e marzo.
  • In Afghanistan, Iran, Tagikistan und den Vereinigten Staaten von Amerika oder Türkei oder in der Türkei, Aserbaidschan, Usbekistan, Turkmenistan und der Weltbevölkerung mit dem Xinjiiang-Nationalpark Xinjiang zusammen mit dem Primeril (21 marzo). Anche il Naw-Ruz della Fede Die Bahá'í sorgen für einen guten Ruf. Der Nowruz نوروز ist ein Fest der Ursprünglichen Mazdeista
  • La festa telegu (Ugadisi colloca tra i mesi di marzo e aprile.
  • In Thailand, Kambogia, Birma und Bengala gibt es nur ein paar Schritte vom 13. April und dem 15. Mai, um die Nacht in den Himmel zu bringen.
  • In Bangladesch ist das asiatische asiatische Meer am 14. Aprilo secondo il calendario lunisolare bengalese), il Pahela Baishakh, il capodanno del popolo bengalese
  • La festa mapuche si chiama Wir machen Tripantu e ha luogo in gelegentlichen Solstizio d'inverno (Bis 21 Jahre für das Emisfero meridionale). Die Daten stimmen mit Capodanno inca (Inti Raymi) überein.
  • Il Rosh haShana, il Capodanno ebraico, Generalunternehmung für die Besiedlung.
  • Enkutatash è il Capodanno etiopico, in datum 11 settembre.
  • L'anno nuovo indù si festeggia giorni prima di Diwali, das Festival della Luce, cioè a metà novembre.
  • Yhyach, il capodanno del popolo sacha (in Jakuzia) viene festeggiato al solstizio di giugno. | © Wikipedia






Schau das Video: Frohes neues Jahr 2019 Mein Mädchentraum wird wahr! Silvester mit 3 Kindern feiern. Mamiseelen (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send