Realistischer Künstler

Pablo Neruda / Lisa G.

Pin
Send
Share
Send
Send



Qui ti amo.Negli oscuri pini si districa il vento.Brilla la luna sulle acque erranti.Trascorrono giorni uguali che s'inseguono.Here ich dich. In den dunklen Kiefern löst sich der Wind auf den vaganten Gewässern Tage, alle eine Art, gehen auf die Jagd nach einander. La nebbia si scioglie in Abbildung danzanti.Un gabbiano d 'argento si stacca dal tramonto.A volte una vela. Alte, alte, stelle.O la croce nera di una schiff.
Der Schnee entfaltet sich in tanzenden Gestalten. Eine silberne Möwe rutscht vom Westen herab. Manchmal ein Segel. Hohe, hohe Sterne.
Oh, das schwarze Kreuz eines Schiffes. Alleine.A volte albeggio, ed è umida persino la mia anima.Suona, risuona il mare lontano.Questo ist ein porto.Qui ti amo.Ich manchmal stehe ich früh auf und sogar meine Seele ist nass. Weit weg klingt und klingt das Meer.
Dies ist ein Hafen.
Sie sind hier, um die Invasionen zu sehen. Sie sind hier, um Ihre Wünsche zu erfüllen. Sie sind hier, um Ihre Fragen zu beantworten. Sie sind hier, um Ihre eigenen Wünsche zu erfüllen. Ich liebe dich. Hier liebe ich dich und der Horizont verbirgt dich vergeblich. Ich liebe dich immer noch unter diesen kalten Dingen. Manchmal küssen meine Küsse auf diesen schweren Schiffen, die das Meer in Richtung keiner Ankunft überqueren Ich sehe mich wie diese alten Anker vergessen. Die Piers werden traurig, wenn der Nachmittag dort festmacht.
La mia vita s'affatica invano affamata.Amo ciò che non ho. Tu sei così distante.La mia noia combatte coni lenti crepuscoli.Mehr Informationen zu diesem Eintrag erhalten Sie, wenn Sie mehr als einen Ort vor dem Abholen der Pellicola di sogno.Le genießen Mein Leben wird müde, hungrig ohne Zweck. Ich liebe, was ich nicht habe. Du bist so weit. Mein Abscheu ringt mit den langsamen Dämmerungen. Aber die Nacht kommt und beginnt zu singen. Der Mond dreht seinen Uhrwerkstraum. Die größten Sterne schauen mich mit deinen Augen an. Und als ich dich liebe, sind die Kiefern im Wald Windwant, um Ihren Namen mit ihren Drahtblättern zu singen.









Lisa G. - professionelle Malerin, geboren in Montreal, Kanada, in der Nähe von Paris, Frankreich. Autodidaktischer Maler
Ich bin leidenschaftlich von der Farbe und der Angelegenheit, die meine Malerei aus Kurzgeschichten zusammensetzt, die ich mir gerne spontan vorstelle.
Meine Hauptthemen sind Liebe, Friedenstoleranz, Freiheit, aber ich spiele auch gerne mit Humor durch meine Geschichten.
Kurz gesagt, ich arbeite mit der Emotion und Vorstellungskraft.
Sie sagt:
„Ich glaube, dass ich mich nur durch Form und Malerei ausdrücken kann. Es ist eine universelle Sprache, durch die alle meine Gefühle aus meinem Kopf gehen. Es ist meine Art zu existieren, mein Atem “.








Schau das Video: Gabriel García Márquez entrevista a Pablo Neruda (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send