Russischer Künstler

Andrey Belle / Андрей Белле, 1957 | Abstrakter / Mischmedienmaler

Pin
Send
Share
Send
Send



Aндрей Белле wurde 1957 in Minsk, Bielorussia, geboren. Seit seiner Geburt lebte und studierte er in Leningrad, dem heutigen St. Petersburg. Von 1975 bis 1977 diente er in der Sowjetarmee. 1977 ging er direkt von der Armee in die V. I. Mukhina Leningrad Higher School of Commercial. Er begann seine Arbeiten bereits während des Instituts auszustellen. Nach seinem Abschluss und seiner beruflichen Zugehörigkeit zum Lot Central Research Institute begann er seine Arbeit als unabhängiger Künstler - als Maler und Grafiker. Ab Mitte der achtziger Jahre kam er den musikalischen Kreisen näher: Von 1985-1992 arbeitete er mit Akvarium-Rockgruppe. 1988 leitete er die Benefizkonzerte der Gruppe für die sowjetische Kulturstiftung, um Petr Tchaikovsky ein Denkmal zu errichten. Von 1988-1992 stellte er aus und arbeitete mit der Mitki-Gruppe zusammen. Nachdem die Perestroika begonnen hatte, wurde er sowohl in Russland als auch weltweit viel gezeigt - in den USA, Großbritannien, Kanada, Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Frankreich. Dort wurde die russische Kunst gefördert, die in Europa und in der Zeit nach der Perestroika nicht allzu beliebt war Amerika.
Seine Freundschaft mit Bühnenkünstlern und Musikern, insbesondere mit Andrei Makarevich, veranlasste ihn, an vielen musikalischen Projekten als Künstler mitzuwirken, was zu Entwürfen für Makarevichs Alben führte:
  • Die Lieder, die ich liebe (1996);
  • Die Kartonflügel der Liebe (1996);
  • Megamix (1996);
  • Das Frauenalbum (1998);
  • Und so weiter (2002);
  • Die dünne Narbe an meinem Lieblingsgammler (2003);
  • Die Lieder von Bulat Okudzhava (2005);
  • Maxim Leonidovs Album Let's Have a Smoke (2001);
  • Jean Tatlians zwei Alben Night Coach und Russian Blues (2001), und so weiter.

Seine Teilnahme an Wohltätigkeitsauktionen, z. G. Sotheby's Cow Parade 2005 und die Auktion der Milost Foundation in St. Petersburg im Jahr 2007 ermöglichten es, erheblichen Geldbetrag für kranke Kinder zu sammeln.


Im Jahr 2001 erhielt der Künstler den Titel „Meister”Während des Master Class Projekts unter der Leitung von Michail Piotrovsky.
2007 beschloss der Präsident der Russischen Föderation, Andrei Belle mit dem Orden für Verdienste um das Vaterland, 2. Klasse, auszeichnen zu lassen.


























Andrey Belle / Андрей Белле è nato nella città aus Minsk, Weißrussland.Studia all'Accademia d'arte aus San Pietroburgo, città in cui cresce e in cui - della metà degli anni Ottanta - partecipa attivamente alla vita artistica. Nel 1990 unisce pro qualche anno al gruppo dei Mit'ki, erstellt von 1984, poeti, cantanti und scrittori con solidarietà intenti: Tarif der Kreativität von Unternehmen.Belle produzieren Quadri-Figurativitäten, Emulsionen, Bellezza, Sensualità und Raffinatezza Sie sind in der Lage, eine Kombination aus einer Kombination aus virtueller und virtueller Technologie zu erstellen. Diese Option ist nur für die Collage bestimmt. Sie können sich vor dem Hintergrund einer lokalen Kultur in einem der folgenden Länder befinden, die in einem bestimmten Zeitraum laufen, und wie es in diesem Fall möglich ist dell'artista - private private prestigiosi musei a San Pietroburgo und a Mosca - sono state esposte, oltre che in Russland, Negli-Staaten, Kanada, London, Nizza, Brügge und Vilnius.

Schau das Video: Andrew Belle - "Pieces" - Official Music Video (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send