Italienischer Künstler

Roberto Ferri, 1978 | Porträt von Papst Franziskus

Pin
Send
Share
Send
Send



Roberto Ferri🎨 widmete sich dem Caravaggesque und der akademischen Malerei - darunter Ingres🎨, David, Gericault -, aber auch von surrealistischen Malern. Die Art des Malens von Ferri wird durch eine fast virtuose Technik erhöht, in die die traditionellen Werkzeuge des Surrealismus eingefügt werden Die traditionellen ikonographischen Elemente. Geboren in Taranto, Italien, begann er zunächst als Autodidakt Malerei zu studieren. Nach seinem Umzug nach Rom im Jahr 1999 vertiefte er seine Forschungen zur antiken Malerei von Anfang des 16. Jahrhunderts bis Ende 1919 Jahrhundert.Für biographische Notizen -in Englisch und Italienisch- und andere Werke von Roberto Ferri siehe:
  • Roberto Ferri, 1978 | Barocker Maler.









Pin
Send
Share
Send
Send