Französischer Künstler

Christophe Heymann, 1956 | Pop Art Maler

Pin
Send
Share
Send
Send





Christophe Heymann wurde in Fort-Lamy geboren (TschadAm 4. August 1956. Vier Jahre später kehrte die Familie mit den ersten heftigen Unabhängigkeitswellen nach Frankreich zurück. Der aus seinem Heimatland gerissene Künstler wird seine Wurzeln immer uneingeschränkt und geheimnisvoll anziehen. Diese Erinnerung an eine vorzeitige Abreise von seinem Geburtsort ist immer eine Quelle der Inspiration geblieben.






Entwurzelt wird das Kind zwischen Ost- und Südfrankreich verlegt. Nirgendwo ein absoluter Außenseiter, nirgendwo ganz zu Hause, er hat begonnen, die Liebe zum Eskapismus zu entwickeln. Als Kind reiste er durch die Welt der Comics. Als Erwachsener reist er durch die reale Welt, taucht ein und geht mit einem Geist voller Erinnerungen zurück, den er auf die Leinwand legt. Seit 2005 ist CHAP in der Nähe von Montpellier in Clermont L'Hérault in Südfrankreich ansässig.











































Christophe Heymann ist ein französischer Künstler, der 1956 in Fort-Lamy (Tschad) ansässig ist, und seinen Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika hat. Er ist der ideale Ort, um die Farbgebung und die Geometrie zu verbessern Heynius Stile von Heymann wird vorbestellt.

Schau das Video: C-TV: Couleur LoCALe januari 2019 (Dezember 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send