Deutscher Künstler

Otto Müller | Expressionistischer Maler

Pin
Send
Share
Send
Send



Otto Müeller (geboren 1874, Liebau, dt. - gestorben am 24. September 1930 in Breslau, Dt.), Deutscher Maler und Grafiker, der Mitglied der expressionistischen Bewegung wurde. Er ist vor allem für seine charakteristischen Gemälde von Zigeunerfrauen bekannt. Als er 1910 Mitglied wurde Die Brücke, ein Dresdner Gruppe expressionistischer KünstlerSein Werk zeigte noch den frühen Einfluss der kurvilinearen Kunst des Jugendstils, der deutschen Jugendstilbewegung. Seine radikal verlängerten Figuren zeigen jedoch seine Affinität für das Werk des expressionistischen Bildhauers Wilhelm Lehmbruck. Von 1919 bis zu seinem Tod lehrte er an der Breslauer Akademie . Wie viele andere moderne deutsche Künstler wurde auch er alsdekadent“Als die Nazis 1933 in Deutschland an die Macht kamen. | © Encyclopædia Britannica, Inc.


Das Die Brücke Gruppe, Die Brücke, war eine Gruppe deutscher expressionistischer Künstler, die 1905 in Dresden gegründet wurde. Danach wurde das Brücke Museum in Berlin benannt. Gründungsmitglieder waren Fritz Bleyl, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner und Karl Schmidt-Rottluff. Spätere Mitglieder waren Emil Nolde🎨, Max Pechstein und Otto Mueller. Die zukunftsträchtige Gruppe hatte einen großen Einfluss auf die Entwicklung der modernen Kunst im 20. Jahrhundert und die Entstehung des Expressionismus. Die Brücke wird manchmal mit den Fauves verglichen. Beide Bewegungen hatten ein gemeinsames Interesse an primitivistischer Kunst. Beide hatten ein Interesse daran, extreme Emotionen durch eine hochtönige Farbe auszudrücken, die oftmals nicht naturalistisch war.
Beide Sätze verwendeten eine grobe Zeichnungstechnik, und beide Gruppen hatten eine Antipathie, um die Abstraktion abzuschließen. Die Brücke Die emotional aufgeregten Bilder von Künstlern auf Stadtstraßen und sexuell aufgeladene Ereignisse, die in ländlichen Gegenden vorkommen, lassen ihre französischen Kollegen, die Fauves, im Vergleich dazu zahm erscheinen.







































Otto Müeller (Liebau, 16. Oktober 1874 - Breslavia, 24. September 1930Es ist ein idealer Ort, um die Welt zu erkunden. Figlio di un ufficiale tedesco uni ona donna di etnia sinti, si sentì fin dall'infanzia von vicino al mondo della madre nach einem Jahr von caratterizzato zu reisen, da es sich hier um ein lebendiges Geschenk handelt figura centrale della donna, am Rande des Geschehens der Natur, der Gewerkschaft und des Friedens in der Welt der Sonatenfiguren zu sehen ist, und Sie werden sich in einem Gedächtnis festhalten und sich in einem solchen Fall in einem solchen Fall in einem der drei Säulengänge befinden. Alle Informationen zu 'Academia di Belle Arti di Dresda' erhalten Sie hier von Monaco bis 1898. Ein Franziskaner Franz von Stuck🎨, der zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde, führt zu einer künstlerischen Ausbildung, die nicht in die Freiheit des Staates aufgenommen wird del giovane Müeller, die ispira in modo molto personale all'Impressionismo, al Simbolismo und allo Jugendstil, l'Art Nouveau tedesca.

Erfolgreiches Kunsthandwerk in der ganzen Welt, Sprint und Linie und Farbton.Nel 1908 und in Berlin, in der Taube mit Rainer Maria Rilke🎨, von Erich Heckel, von Wilhelm Lehmbruck und von Altri Intellettuali. Alle Rechte vorbehalten Die Brücke, non lascerà fino a quando il gruppo, per divergenze artistiche, si scioglierà, nel 1913. Eine Partie von Männern aus der Umgebung Der Blaue Reiter. In der Nähe von Europa und Frankreich in Frankreich und Russland in Russland.Die Stadt und das Meer sind alle von der Akademie der Schönen Künste bis nach Breslau, zum Gänseblümchen der Welt, aus dem Wasser von Johnny Friedlaender und dem Isidor Azulim 1937, ich nazisti classificarono la sua opera kommen "arte degenerata"e Requisirono dai musei 357 delle sue opere.Otu Müeller mehr als ein Breslavia il 24 settembre 1930.

















Pin
Send
Share
Send
Send