Realistischer Künstler

Walter Savage Cooper (1861-1943) Genremaler

Pin
Send
Share
Send
Send



Walter Savage Cooper war ein britischer Maler von Figuren- und Genreszenen. Walter Savage Cooper wurde am 18. November 1861 in der Castle Road, St. Pancras, London, als Sohn von James Cooper, einem Schneider, geboren, der in Framlingham, Suffolk, New York geboren wurde Seine Frau Jane Elizabeth wurde 1948 in Oxford geboren und heiratete Hayes. 1861 heirateten seine Eltern aus Oxford, wo fünf ihrer Kinder geboren waren, in die Castle Road, St. Pancras, London, wo der 41-jährige James und der 35-jährige gelebt haben Jane hatte drei weitere Kinder, darunter Walter.
Ein Maler religiöser und anderer Figuren und ein Mitglied des Ipswich Art Club aus Haverstock Hill, Hampstead, London 1900-1907. 1903 stellte er aus Haverstock Hill aus. 'Eine ruhige Straße'.
Er stellte auch an der Royal Academy aus, darunter 'Die Rosenkönigin', 'Rosen blühen sanft' und 'Sonnige Tage des Kindes''. Auch bei der Royal Society of British Artists und der New Water Color Society zu sehen. Im Jahr 1911 war ein 49-jähriger Künstler, der in 51 Haverstock Hill, Hampstead, mit zwei seiner Schwestern, Jane Elizabeth 56 und Margaret 53, lebte, alle unverheiratet .
Im Jahr 1939Künstler im Ruhestand (Maler'' lebte in Haverstock, Fambridge Road, Althorne, Chelmsford, Essex, und lebte noch immer dort, als er am 5. April 1943 im St Johns Hospital in Chelmsford starb, sein Alter wurde mit 80 angegeben, er war unverheiratet. Dieser Maler ist sehr oft miteinander verbunden mit einem William Savage Cooper (1856-1926).















Walter Savage Cooper ist ein Stato un pittore Britannico🎨 di Figure e di szene di genere🎨.Walter Savage Cooper, an der Castle Road, St. Pancras, Londra, am 18. November 1861, Abbildung James Cooper, un sarto und Jane Elizabeth Nata Hayes.Nel 1861, ich bin zum ersten Mal in der Nähe von Oxford Castle Road, St. Pancras, Londra.Pittore Di Figure religiöse Figur der alten Figur und der Art Club des Haverstock Hill, Hampstead, Londra.Walter Savage Cooper in der Schweiz alla Royal Academy con "Die Rosenkönigin", "Rosen blühen sanft"e"Sonnige Tage des KindesBritische Künstler der Royal Society of New Watercolor Society.Nel 1911, ein 49-jähriger Künstler, der die Nummer 51 in Haverstock Hill, Hampstead mit seiner Schwester, Jane Elizabeth von 56 anni e la Margaret di 53 anni, tutte non sposate.Nel 1939, l'artista oramai in pensione, viveva ad haverstock, Fambridge Road, Althorne, Chelmsford, Essex, e viveva ancora lì quando morì all'ospedale, St. Johns, 5. April 1943, all'età di 80 anni e non sposato.Il pittore von Walter Savage Cooper in den Vereinigten Staaten von Amerika, William Savage Cooper (1856-1926).



Pin
Send
Share
Send
Send